Klappe – die Dritte!

Willkommen zum dritten Mal: Ach je, das ist auch verfilmt worden? So ging es mir beim rechachieren einige Male. Hollywood ist schneller als die Polizei erlaubt und hat wieder so viele Bücher in Gepäck, die es auf die große Leinwand zu schaffen gibt.

Über den heutigen Post freue ich mich ganz besonders, denn zwei meiner Lieblingsbücher sind mit auf der Liste dabei. Haben Sie auch schon einiges entdeckt, dass Sie ganz besonders lieben?

Die Erscheinungstermine beziehen sich auf die jeweilige Erstveröffentlichung, da die deutschen Erscheinungen bei einigen Filmen/Serien noch nicht feststehen.

Die Widerspenstigkeit des Glücks
-Gabrielle Zevin

Erscheinungstermin: TBA
Filmtitel: The Storied Life of A.J. Fikry

Dieses Buch ist mein absolutes Lieblingsbuch, seitdem ich es vor ein paar Jahren zufällig in die Finger bekommen habe – aber das ist eine Geschichte, die ich ein anderes Mal erzählen muss. Dass es jetzt mit einigen Schauspielern verfilmt wird, die ich ganz grandios finde, gibt mir ganz viel Hoffnung, dass dies eine tolle Verfilmung wird.

Dieses wundervolle Buch erzählt die Geschichte eines exzentrischen Buchhändlers und dem kleinen Mädchen, dass er „ausversehen“ adaptiert und das daraufhin sein komplettes Leben auf den Kopf stellt. Ein Buch, dass einen zum Lachen und Weinen zugleich bringt und einfach ein warmes Herz macht.

Leider, leider, ist es momentan nicht auf Deutsch lieferbar (nur als e-book) und auch die Englische Ausgabe ist gerade nicht so leicht zu bekommen. Aber bis der Film in den Kinos zu sehen ist, hat sich das bestimmt geändert. Ich verspreche, dann erinnere ich Sie auf jeden Fall auch wieder an dieses grandiose Buch!

Überredung
– Jane Austen

Erscheinungstermin: TBA
Filmtitel: Persuasion

Als großer Jane Austen Fan darf ich eigentlich gar nicht verraten, dass ich dieses Buch von ihr noch nicht gelesen habe. Da die Geschichte rund um Anne Elliot dieses Jahr aber auf die große Leinwand kommt, werde ich das auf jeden Fall vorher noch nachholen.

Pinocchio
– Carlo Collodi

Erscheinungstermin: TBA / Dezember

Pinochio kennt wohl jeder, mit seiner Nase, die beim Lügen wächst und erst wieder schrumpft, wenn er die Wahrheit sagt. Verfilmt wurde das Buch von Carlo Collodi schon einige Male – in diesem Jahr sogar zweimal.

Disney+ bringt eine Live Action Version des Klassikers in die Heimkinos und Filmgenie Guillermo del Toro bringt eine neue Animationsversion auf die großen Leinwände.

Der Herr der Ringe
– J. R. R Tolkien

Erscheinungstermin: September
Serientitel: Die Ringe der Macht

Zum Herr der Ringe muss man eigentlich nicht viel sagen. Bücher, die ein Muss ist für alle Fantasyliebhaber sind, Bücher, die aber auch viele andere begeistern – und für mich seit vielen Jahren eines meiner Lieblingsbücher (obwohl ich zuerst die Filme gesehen habe – hier gibt es so viel mehr zu entdecken).

Die neue Verfilmung ist keine Neuverfilmung der großartigen Trilogie von Peter Jackson, sondern eine Erweiterung des Universums und erzählt die Vorgeschichte – das zweite Zeitalter, dass Zeitalter, in dem die Ringe erschaffen wurden.

Die Gabe
– Naomi Alderman

Erscheinungstermin: TBA
Serientitel: The Power

Ein weiteres Buch, dass es dieses Jahr als Serie in die Heimkinos schafft ist Die Gabe. In diesem Science-Fiction Roman entwickeln Frauen plötzlich die Fähigkeit anderen Stromschläge zuversetzten. Ein Buch, dass sich mit der Frage beschäftigt, wie unser Planet aussehen würde, wenn Männer plötzlich das „schwächere“ Geschlecht wären.

Feuer und Blut
– George R.R. Martin

Erscheinungstermin: TBA
Serientitel: House of the Dragon

Wer nicht genug vom Game of Thrones Universum bekommen kann, der darf sich in diesem Jahr auf die Serie House of Dragon freuen und wer vorher schon nach Westeros zurückkerhen möchte, der kann mit Feuer und Blut die Geschichte lesen, die 200 Jahre vor den Ereignissen von Game of Thrones spielt. Mit seinen Worten liefert George R.R. Martin wieder viel Bildgewalt, die auf eine großartige Serie hoffen lassen.

Kommentar verfassen