Im Bürgerpark… mit Mechtild Borrmann

„‘Karaganda‘, las sie. Noch nie hatte sie von Karaganda gehört‘.“ Moment mal! Ich unterbreche meine Lektüre und schaue auf den Monitor im Gang des Fliegers, der mich gerade nach China bringt. Karaganda? Richtig – genau das Wort steht auf der Anzeigentafel. Der Name einer Stadt, die an der Flugroute nach Shanghai liegt. Verwundert werfe ich … Im Bürgerpark… mit Mechtild Borrmann weiterlesen

Taylor Jenkins Reid: Die sieben Männer der Evelyn Hugo

Halt, stop, Achtung - dieses Buch ist kein Krimi, hier geht es nicht um sieben Tode und nein, die Dame im Titel heißt auch nicht Evelyn Hardcastle! Auf dem deutschen Markt ist "Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle" schon eine ganze Weile ein Hit - aber bevor es Evelyn Hardcastle gab, war Evelyn Hugo bereits … Taylor Jenkins Reid: Die sieben Männer der Evelyn Hugo weiterlesen

Taylor Jenkins Reid: Daisy Jones & the Six

Endlich, endlich, endlich ist es so weit - eines meiner liebsten Bücher, ist endlich auch im Taschenbuch erschienen. Wer 2020 unseren Taubenadventskalender auf Instagram verfolgt hat, der erinnert sich vielleicht daran, dass ich dieses Buch dort bereits schon einmal vorgestellt habe. Daisy Jones & the Six, ein Buch, dass man in die Hand nimmt und … Taylor Jenkins Reid: Daisy Jones & the Six weiterlesen

Die Tauben wünschen frohe Ostern und schöne Feiertage!

Gefühlt haben wir Ihnen gestern erst frohe Weihnachten gewünscht, aber tatsächlich ist es schon April und wir verabschieden uns in die Osterfeiertage. Alle Tauben wünschen Ihnen und Ihren liebsten schöne Ostern und schöne Feiertage. Genießen Sie die Zeit mit hoffentlich ganz viel Sonne und vielen magischen Lesestunden. Für die nächste Woche geht unser Blog in … Die Tauben wünschen frohe Ostern und schöne Feiertage! weiterlesen

Joan Didion: Das Jahr magischen Denkens

In eines von Didions wahrscheinlich bekanntesten und persönlichsten Werken beschreibt sie den plötzlichen Tod ihres Mannes John Dunne und den Verlauf der lebensbedrohliche Krankheit ihrer Tochter Quintana. In ihrem autobiografischen Buch erzählt sie von ihrer Trauer, ihren Gedanken und Empfindungen in der Zeit nach all den Geschehnissen. Dieses Buch ist der Vesuch, das Unfassbare begreiflich zu machen und zeigt von einer beeindruckenden Allgemeingültigkeit.

Büchergilde in Marbach

Wir sind so glücklich bei uns das wunderbare Programm der Büchergilde zu beheimaten. Das feine Programm sticht mit seiner künstlerischen Gestaltung gleich hervor und bietet eine Freude für alle Sinne.  Ganz genau - in Marbach findet Ihr oben auf der Galerie das exklusive Programm der Büchergilde! Die Büchergilde ist ein genossenschaftlich organisierter Verlag mit einer … Büchergilde in Marbach weiterlesen