Eine kurze Geschichte – der schönsten Dingen

Kunst, Architektur, Film, Fotografie und Roman… gibt es noch etwas Schöneres im Leben?

Bücher die im Laurance King Verlag erscheinen sind einfach alle wunderschön – da sind sich bei den Taube, glaube ich, alle einig. Und so haben wir uns auch heute Morgen sehr gefreut, als uns eine Kiste voller Geschichte erreicht hat.

Ein paar der Bücher gibt es schon eine Weile, andere sind ganz neu. Die „Kurze Geschichte“-Reihe begeistert als Nachschlagewerk oder zum Entdecken von Neuem. Die Werke sind je nach Thema ein wenig anders aufgebaut, aber bieten alle einen wundervollen Rundumblick. So ist, zum Beispiel, „Eine kurze Geschichte der Fotografie“ in Genres, Werke, Themen und Technik eingeteilt und „Eine kurze Geschichte der Architektur“ in Stile, Bauwerke, Elemente und Material.

Der Inhalt ist auch für Nichtprofis gut verständlich erklärt und dank Fußnoten mit Verweisen zu anderen Kapiteln ist es auch gar nicht schlimm, wenn man etwas nicht auf Anhieb weiß – ganz schnell ist Nachgeschlagen und das eigene Wissen aufgefrischt oder aufgestockt.

Außerdem sehen die Bücher einfach toll aus, egal ob nebeinander oder einzeln. Dank der vielen Bilder in allen Bänden, kann man sich auch einfach im Blättern verlieren, wenn einem nicht nach Lesen zumute ist. Die Bücher haben bei uns direkt zum Austausch angesport – Filme die man kennt, Romane die man gelesen hat, Gemälde die man einmal unbedingt in natura sehen möchte.

Mein Fazit? Perfekt zum Verschenken oder sich selbst beschenken, egal ob für Profis oder die, die es noch werden wollen. Noch eine Ausgabe über Musik wäre schön, lieber Laurance King-Verlag, dann wären wirklich alle schönen Dinge im Leben versammelt!

Außerdem bald lieferbar: Eine kurze Geschichte der Wissenschaft (Erscheinungstermin: 10. März 2022)

Kommentar verfassen