Fundstücke aus meinem Bücherschrank

Das Regal ächzt und stöhnt, die Bretter biegen sich…Ausmisten wäre dringend angesagt. Aber was ist Kunst, pardon, Literatur?  Was kann weg? Und was auf gar keinen Fall? Meine Hand greift wie selbstverständlich nach „Eine glückliche Zeit“. Zerlesen, zerliebt und leicht zerfleddert ist es das einzige Kinderbuch, das all die Jahre und Umzüge überlebt hat. Es … Fundstücke aus meinem Bücherschrank weiterlesen

Am Küchentisch mit Alexander Häusser

Kein Schwarzweißgebäck. * Aber ich bin ja zum Frühstück eingeladen, nicht zum Kaffee. Und außerdem ist auch nicht Weihnachten, sondern typisch Hamburger Schietwetter. Stattdessen stehen Laugenbrezeln auf dem Tisch – eine Reminiszenz an die schwäbische Heimat. Es wird ein ausgedehntes Frühstück, zu dem sich später ein weiterer Gast gesellen wird. Aber das ahne ich noch … Am Küchentisch mit Alexander Häusser weiterlesen

Auf einen Kaffee mit… Takis Würger

Hat er? Oder hat er nicht?  Neugierig wie ich bin, gilt mein erster Blick nicht nur den lebhaften Augen und dem Wuschelkopf, sondern auch…den Schuhen! Frau könnte ihn ja so gut verstehen! Er muss schmunzeln, als ich ihn auf seine Reportage anspreche, die er vor Jahren über eine deutsche Schuhmacherin in Florenz geschrieben hat. Für … Auf einen Kaffee mit… Takis Würger weiterlesen